• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
Tageslosung vom 18. Juli 2019
Der HERR ist geduldig und von großer Kraft, doch ungestraft lässt er niemanden.
Erachtet die Geduld unseres Herrn für eure Rettung.

Aktuelles

  • 1

Kirche Ruppersdorf

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Ruppersdorf

Kontakt:

Ev.-Luth. Pfarramt Ruppersdorf
02747 Herrnhut, OT Ruppersdorf 
Kirchberg 3
 Vakanzvertretung: Pfarrer Daniel Mögel, Löbau, Tel.: 03585/470420,  eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pfarramts- und Friedhofsverwaltung:
Thomas Kern
Tel. 03585 402548 oder 035873 2841 eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten: Dienstags 16:30 bis 18 Uhr

Die Gottesdienstzeiten stehen im Gemeindebrief der Hutbergregion „Gemeinsam Kirche“ (erhältlich über die o.g. Ansprechpartner) oder im „kontakt“ (Amtsblatt der Stadt Herrnhut; erhältlich in vielen Herrnhuter Geschäften) und unter "Kalender" auf dieser Website.

Schwesterkirchgemeinde der KG Berthelsdorf-Strahwalde, KG Großhennersdorf-Rennersdorf und KG Obercunnersdorf


Ruppersdorf ist aufgrund seiner einmaligen Einbindung in die Landschaft und des historischen Bestandes an Umgebindehäusern eines der schönsten Dörfer der Oberlausitz. Idyllisch schlängelt es sich längs des Baches durch die Wiesen – circa sechs Kilometer lang von Herrnhut bis zum Fuß des Kottmar. 
Die kleine Dorfkirche, einst als romanische Wehrkirche errichtet, heute hauptsächlich vom klassizistischen Baustil geprägt, bildet das Zentrum des Dorfes. Und dies nicht nur im geographischen Sinn. Hier ist auch der Mittelpunkt des kirchlichen Lebens der etwa 480 Gemeindeglieder zählenden Ev.-Luth. Kirchgemeinde. Aller 14 Tage trifft man sich sonntags zum Gottesdienst. Darüber hinaus kommen Gruppen und Kreise aller Generationen Woche für Woche im Pfarrhaus neben der Kirche zusammen. 
Höhepunkte des kirchlichen Lebens in Ruppersdorf sind die übers Jahr verteilten volkstümlichen Feste wie das Osterfrühstück, der Himmelfahrtsgottesdienst auf der Kottmarwiese, das Johannisfeuer, das Gemeindefest im Juni und das Weinfest. 
Ein Besuch der Ruppersdorfer Kirche ist Dienstags von 16.30 bis 18 Uhr oder nach Voranmeldung möglich und lohnt sich in jedem Fall. Übrigens befindet sich hier das älteste Geläut der Oberlausitz.